Sunrise Avenue mit EP „Nothing Is Over“ und drei brandneuen Songs

Veröffentlicht am 21 Nov ,2014 | von Offizielle Pressemitteilung

Sunrise Avenue mit EP „Nothing Is Over“ und drei brandneuen Songs

Es ist eine Premiere der besonderen Art: Erstmals in der Bandgeschichte von Sunrise Avenue landete ein Album auf #1 der Charts! Ihr Best Of Album: „Fairytales – Best Of 2006 -2014“ spiegelt 22 Jahre Bandgeschichte, die keinen Fuß ruhig und kein Herz unberührt lassen. Weil das aber noch nicht genug ist,  erscheint am 21.11. eine EP mit insgesamt drei neuen Tracks. Die neue Single „Nothing is Over“ (VÖ: 21.11.) gibt es neben dem Album Edit sogar als beeindruckende Orchester Version – ein absolutes Highlight. (Video)

Der Durchbruch für Sunrise Avenue erfolgt 2006 mit der eingängigen Single „Fairytale Gone Bad“ um das dazugehörige Albumdebüt „On The Way To Wonderland.“ Schon damals hat Sänger und Gitarrist, Samu Haber, keine Illusionen über das Popgeschäft: „Um tolle Musik zu schreiben, ist kein Wunder nötig, verdammt harte Arbeit allerdings schon. Denn ich will nichts singen, was ich in fünf Jahren blöd finde.“ Dass „Fairytale Gone Bad“ kein blöder, sondern zeitloser Song ist, zeigt ein Blick auf die Stückliste von „Fairytales – Best Of 2006–2014“.

Was aber ist das wirkliche Erfolgs-Geheimnis des Erfolges von Sunrise Avenue? Es stimmt, es ist keine Musik von der Stange. Ja, es stimmt auch, dass die Truppe einen Gänsehautmoment nach dem Anderen auffährt – die Stimme des Sängers geht definitiv unter die Haut. Doch das Geheimnis verrät Samu Haber höchst selbst: „Wir erzählen Geschichten, die jeder kennt. Geschichten von Menschen um mich herum. Gut, das tun viele, wir aber suchen nach den Momenten wirklicher Gefühle im echten Leben. Leute verlieben sich, Leute trennen sich, sie bekommen ein Baby, andere verlieren ihren Job. Manche sind glücklich und dann passiert etwas Schlimmes. Wenn das alles keine Stoffe für seelentiefe Lieder sind, dann weiß ich es auch nicht.“

Das mediale Interesse an Sunrise Avenue ist nicht zuletzt auch durch „The Voice Of Germany“ gewachsen – Samu Haber ist dort als Coach binnen kürzester Zeit zum Publikumsliebling avanciert. Aktuell kämpft er neben Rea Garvey, Smudo und Michi von den Fantastischen Vier und Stefanie Kloss von Silbermond um den Sieg der mittlerweile vierten Staffel.


Schlagwörter: ,



Back to Top ↑