The BossHoss mit mehr als zwei Stunden Programm auf der Bühne (16.März 2012)

Veröffentlicht am 16 Mrz ,2012 | von Stephie Rupprecht

The BossHoss mit mehr als zwei Stunden Programm auf der Bühne (16.März 2012)

Fasching oder auch Karneval ist vorbei, aber dennoch tummelten sich am Freitagabend zahlreiche Cowboys in München – The BossHoss sind zurück auf der Konzertbühne. The Voice of Germany brachte der Band den großen Erfolg 2011 / 2012 und dieser wird in München durch ein langes, restlos ausverkauftes Zenith deutlich: 6.000 Cowgirls und Cowboys feiern in einer mehr als zweistündigen Show ein tolles Konzert!

Mit einem Steg in die Menge und einer gigantischen Scheinwerferwand sind The BossHoss bestens gewaffnet, um mit München ein tollen Abend zu verleben. Obwohl die Band selbst aus Berlin kommt, sprechen sie am heutigen Abend nur englisch. Die wahren Cowboys kommen eben aus Texas. Ein bisschen Romantik kommt auch auf, als sich die Band auf den Steg für einen Love-Song-Session einfindet, bevor es dann direkt wieder „Back to Business“ geht und unteranderem mit den aktuellen Radiohit „Don’t Gimme that“ überzeugt wird. Trotz einer nicht mehr üblichen, langen Konzertzeit von mehr als zwei Stunden (!!!), scheint es zeitweise so, dass The BossHoss „nur“ ihre Show durchziehen, was der Heiterkeit im vorderen Bereich aber keinen Abbruch tut. Bis in den hinteren Teil des Zenith‘s kommt die Stimmung aber nicht ganz, aber das ist wohl mehr die Problematik der Location, mit der schon manch anderer Künstler sein Problem hatte…

Für The BossHoss Fans die live dabei sein konnten ein toller Abend, für alle Anderen gibt es am 10.Juli 2012 am Münchner Sommertollwood nochmal die Möglichkeit, die Band zu sehen.

The BossHoss
Fotos: Stephie Rupprecht

Delilahs
Fotos: Stephie Rupprecht


Schlagwörter: , , , , , , , ,


Infos zum Autor


Back to Top ↑