Sunrise Avenue – Acoustic Tour Vol.2 (08.12.2010)

Veröffentlicht am 08 Dez ,2010 | von Stephie Rupprecht

Sunrise Avenue – Acoustic Tour Vol.2 (08.12.2010)

Sunrise Avenue, das sind Samu, Riku, Osmo, Sami & Raul, eine finnische Pop/Rock-Band. In Deutschland haben sich die 5 Jungs spätestens mit „Fairytale Gone Bad“ (2006) in die Herzen der Fans gesungen. Sie laufen nur selten im Radio, auf MTV oder VIVA, aber ihre Fangemeinde wächst trotzdem enorm schnell, die Jungs sind eben gut – verdammt gut!

Bereits 2 Studioalben sind erhältlich, im März zeigten die dann auf der Acoustic Tour ihr stimmliches Können, nahmen das Konzert in München auf und brachten das Ganze als Livealbum in Finnland in die Plattenläden. In Deutschland, Österreich und der Schweiz gab es das unvergessliche Werk allerdings nur als Download.

Den Sommer verbrachte Sunrise Avenue hauptsächlich in Deutschland, gaben ein Konzert nach dem anderen und kündigten schließlich nicht nur Vol.2 der Acoustictour an, sondern beglückten die Fans auch mit dem Versprechen, ihrem Wunsch nachzukommen, und das Album auch hier in die Plattenläden zu bringen. Seit 26.November 2010 gibt es das Werk nun wie versprochen auch zu kaufen und auf der Vol.2 Tour gab es natürlich auch ein Wiedersehen in München. Als Dankeschön für das lauteste Publikum gab es neben dem Konzert in der Tonhalle auch eine Autogrammstunde im Mediamarkt in der Einsteinstrasse.

Eine tolle Idee, doch die Fans waren nicht glücklich mit der Idee: Um 18Uhr Autogrammstunde – um 19Uhr Einlass in die Tonhalle!

Somit musste man sich als Fan entscheiden, will man in der Ersten Reihe stehen oder die Finnen bei der Autogrammstunde mal aus der Nähe kennenlernen?! Es fanden sich somit nur etwa 150 meist weibliche Fans im Mediamarkt ein, und warteten auf die Jungs, die leider auch noch wegen Stau auf dem Mittleren Ring zu spät kamen. Aber sie waren alle 5 da und nahmen sich Zeit. Ob Autogramme auf das neue Album, persönliche Erinnerungen oder auch das ein oder andere Foto, alle Wünsche wurden erfüllt. Dann hieß es für Sunrise Avenue und die Fans auf den Schnellesten Weg in die Tonhalle zu gelangen. Ashley Hicklin übernahm als Support, sang ca. 40Minuten für die Fans von Samu, Riku, Sami, Osmo & Raul und verschenkte noch ein paar Poster.

Um 21Uhr war dann Kreischalarm in der Tonhalle angesagt: Samu, Riku, Osmo, Sami & Raul begrüßten ihr Fans in München. Was bereits am 27.03.2010 zu hören war, gab es auch bei Vol.2 in der Tonhalle. Von „Fairytale Gone Bad“, „Forever yours“ oder „Welcome to my life“, gab es alle Songs von dem Acoustic Album. Die Stimmen standen im Vordergrund und die dürfen sich durchaus sehen lassen. Nicht nur Frontmann Samu Haber hat eine außergewöhnliche Stimme, auch Riku und Osmo begeisterten mit ihren markanten Stimmen.

Ein Unplugged- bzw. Acoustic – Konzert ist immer etwas ganz besonderes, doch die Jungs um Sunrise Avenue machten mit persönlichen Geschichten, viel Witz und ihrem Charme &
Nähe zu den Fans den Abend einfach zu etwas unbeschreiblich schönem! Mein persönliches Highlight war der letzte Song das Abends, Samu Hat es im Sommer versprochen und im Winter auch in die Tat umgesetzt: Ein Weihnachtslied. Ein Weihnachtslied ist natürlich so kurz vor Weihnachten nichts besonderes, doch Samu & Band machten es einfach zu etwas besonderem, und zauberten Gänsehautfeeling in die Tonhalle.

Samu begann „Stille Nacht, heilige Nacht“ auf Finnisch, die 2.Strophe gab es dann auf Englisch und den letzten Refrain sang Samu schließlich fehlerfrei und mit seinem charmanten Akzent auf Deutsch!!! Kreischalarm und Gänsehautfeeling in der Tonhalle, tosender Applaus zum Abschied und Vorfreude auf das 3.Studioalbum an dem die Jungs zurzeit arbeiten & 2011 inklusiver neuen Tour nicht nur in Deutschland rausbringen.

Wir freuen uns drauf!

Sunrise Avenue
Foto: Stephie Rupprecht


Schlagwörter: , , , , , , , ,


Infos zum Autor


Back to Top ↑