Revolverheld: „München, es ist verdammt heiß bei Euch…“ (18.04.2010)

Veröffentlicht am 18 Apr ,2010 | von Stephie Rupprecht

Revolverheld: „München, es ist verdammt heiß bei Euch…“ (18.04.2010)

Mit ihrem 3. Studioalbum „In Farbe“ kehrten die 5 Jungs aus Hamburg zurück in die bayrische Landeshauptstadt München und mussten schon zu Beginn des Konzertes feststellen, dass es verdammt heiß im Münchner Backstage ist, den die zahlreichen Fans waren verdammt heiß auf Revolverheld!!!

Um 20:30Uhr sollte eigentlich die Band „Boys like Girls“ den musikalischen Abend in München eröffnen, nur leider steckten die Band um Martin Johnson, Paul DiGiovanni, Bryan Donahue & John Keefe in den USA fest und konnten aufgrund des Vulkanausbruches auf Island bzw. dem Flugverbot nicht rechtzeitig in München sein. Ein neuer Support musste also her, kurzer Hand griff Johannes von Revolverheld zum Handy und rief die Münchner Band „Fertig, los!“ an, die natürlich mit Freude, spontan einsprangen.

Die Newcomerband, die durch den Manager von den bekannten Sportfreunden Stiller entdeckt und gefördert werden, heizten gut vor, und überzeugten mit ihrer Show sicherlich den ein oder anderen Revolverheld Fan davon, am 31.Mai.2010 wieder in Backstage zu kommen, den heute spielte Philipp Leu, Julia Viechtl und Florian Wille nur gut 30 Minuten als Support, doch Ende Mai werden sie ihr eigenes Konzert spielen. Und natürlich ihr 2. Studioalbum „Pläne für die Zukunft“ präsentieren.

Nach kurzer Umbauphase war nun alles bereit um die „Spinner“ Johannes, Kris, Niels, Jakob und Flo auf der Bühne im Münchner Backstage zu begrüßen; Nach dem Intro, ging es gleich mit „Wir werden nie erwachsen“ vom neuen Album los.

Es konnte keinen treffendenden Auftakt für Revolverheld geben: 2003 haben sie sich gegründet, damals noch unter dem Namen „Manga“. Nach einer Namensänderung in „Tsunamikiller“ sind sie seit Ende 2004 als Revolverheld erfolgreich im Musikgeschäft.  Erwachsen sind die Jungs jedoch noch nicht – zum Glück – den sie leben gerade ihren Kindheitstraum – Musik machen, und das in ausverkauften Hallen. Was man aber sagen muss, Revolverheld sind reifer, größer geworden. Sie können sich heute 7 Jahren nach der Bandgründung mit Recht Rockband nennen.

Natürlich machen sie Musik, um auf der Bühne ihre immer wachsende Fangemeinde zu begeistern, aber den Echo würden die dann doch gerne mal in Händen halten; Wir sind überzeugt davon, dass wenn Revolverheld so weiter macht, wird der Echo nicht mehr lange auf sich warten lassen.

Mit 17 Songs brachten sie heute das Backstage zur Ektase; alte aber vor allem die neue Hits aus dem aktuellen Album sangen sie Jungs. Und obwohl das Album erst vor 1 Monat auf dem Markt kam, konnten die Münchner lautstark mitsingen, was natürlich eine große Ehre und eine noch größere Bestätigung für die Arbeit von Revolverheld ist.

Die Setlist ließ aber auch weder für den langjährigen, wie auch für den neu gewonnenen Fan keine Wünsche offen:
  • Ich werde nie erwachsen
  • Nichts bereuen
  • Keine Liebeslieder
  • Die Welt steht still
  • Immer einen Grund zu feiern
  • Gegen die Zeit
  • Mein Leben ist super
  • Generationen Rock
  • Hamburg hinter uns
  • Längst verloren
  • Beste Zeit deines Lebens
  • Mit dir Chillen
  • Um unser Leben
  • Darf ich bitten
  • Was geht?!
  • Ich wird die Welt verändern

Nach diesem Song verließen die 5 Hamburger die Bühne vorerst, ließen es sich aber nicht nehmen, der schreienden Menge den Wunsch nach einer Zugabe zu erfüllen. Und so folgte eine Coverversion der Fantastische Vier, die aktuelle Single „Spinner“ und um den Fans deutlich zu machen, wie wichtig sie Revolverheld sind, kam mit Freunde bleiben, der Bundesvision Song Contest Song 2006, mit dem Revolverheld die Hansestadt Bremen vertrat, dann doch das letzte musikalische Highlight des Abends.

Fazit: Revolverheld is back – reifer, größer und besser. Nicht umsonst ist die komplette Clubtour „Live und In Farbe“ fast ausverkauft!!! Lebt Revolverheld weiterhin ihren Traum, wird es in München immer wieder verdammt heiß sein ;-)

Revolverheld
Fotos: Stephie Rupprecht


Schlagwörter: , , , , , , ,


Infos zum Autor


Back to Top ↑