PUR: Entführt ins Abenteuerland!

Veröffentlicht am 22 Dez ,2015 | von Stephie Rupprecht

PUR: Entführt ins Abenteuerland!

20. Dezember 2015 – München, Olympiahalle

Pur feiert ihren Konzertabschluss in der Münchner Olympiahalle und schaffen es, uns abermals ins Abenteuerland zu entführen.

Zu Beginn oder sagen wir lieber zu den Songs aus dem aktuellen Album „Achtung“ machte sich München noch warm, aber spätestens zu dem großen Hits verwandelte sich die Halle zur Partyhochburg, wie man es einfach von der Band gewohnt ist.

Freunde, Funkelperlenaugen, Wenn Du da bist, Ein graues Haar, Hab mich wieder mal an Dir betrunken, Ich lieb` Dich, Hör gut zu, Lena, Indianer…jeder einzelne Klassiker ist auch heute Abend wieder am Start.

Die Liste der erfolgreichen Hits ist lang, schließlich sind Pur nunmehr seit 35 Jahre gemeinsam & erfolgreich auf der Bühne.
Die Hallen waren immer schon vollgefüllt, vor Sing mein Song ebenso wie heute Abend. Aber dennoch ist seit dem Tauschkonzert vieles passiert. Man hat Hartmut und seine Band besser kennengelernt und somit ist Sing mein Song – Das Tauschkonzert auch am heutigen Konzertabend Thema.
Pur haben eingeladen und sowohl Daniel Wirtz, wie auch Andreas Bourani kamen gerne.

Daniel zaubert einmal mehr vor 13.500 Zuschauern Gänsehaut mit seiner Interpretation von „Wenn sie diesen Tango hört“. Gemeinsam performen sie dann noch Daniels Lied „Overkill“.

Als Hartmut später „Auf uns“ anstimmt, fällt ihm niemand geringeres als Andreas Bourani ins Wort. Unter tosendem Applaus singen sie den WM-Hit gemeinsam und entführen das Publikum schließlich ins Abenteuerland – die Hymne von Pur.

Nach zahlreichen Zugaben kann sich nachts weder das Publikum noch Pur selbst aus der Halle und dem letzten Konzert für 2015 trennen. Minutenlang wird applaudiert und schließlich gemeinsam mit der Band, riesigen Luftballons und einem Pur – PartyMix gefeiert.

 

 

Pur
Fotos: Stephie Rupprecht


Schlagwörter: , , , ,


Infos zum Autor


Back to Top ↑