Parov Stelar: Elektroswing in Perfektion

Veröffentlicht am 19 Mrz ,2016 | von Patric Eckstein

Parov Stelar: Elektroswing in Perfektion

18. März 2016 – München, Zenith

Den Abend eröffnete der Support GOLAM mit seiner weichen Stimme und seiner multiinstrumentalen Band. Tiefe, sphärische Töne versetzten das Zenith in eine andere, dunkle Welt die sich mit jedem neuen Song in ein helles Licht hob.

Langsam warm getanzt, aber lange noch nicht müde hielt das Publikum inne als Parov`s Trompeter auf die Bühne kam und die Show eröffnete. Leise und zurückhaltende Töne schickte dieser durch die Halle bis in die letzten Reihen um nur ein paar Takte später die Melodie und das Motto für den Abend festzulegen. Die Band vervollständigte sich, Parov kam auf die Bühne und niemand war mehr zu halten. Den Schluss und gleichzeitig den Höhepunkt der Band bildete die Sängerin Cleo Panther, die mit ihrer treibenden Stimme jede Hüfte lockerte und über die weiteren Stunden antrieb. Ab da war alles nur noch der perfekte Elektroswing für den Parov Stelar bekannt ist und alle wollten los, alle wollten laut sein, alle wollten mehr.

Parov Stelar
Fotos: Patric Eckstein

 

Golam
Fotos: Patric Eckstein


Schlagwörter: , ,


Infos zum Autor


Back to Top ↑