MARLON ROUDETTE & MILOW gemeinsam in München (12.12.2011)

Veröffentlicht am 12 Dez ,2011 | von Stephie Rupprecht

MARLON ROUDETTE & MILOW gemeinsam in München (12.12.2011)

Viele Künstler haben Respekt vor dem selbstbetitelten „schwierigen“ Münchner Publikum. Andere dagegen freuen sich darauf, wieder in der bayrischen Hauptstadt aufzutreten.  Sie bringen direkt ein ganzes Filmteam mit, weil ihnen klar ist, dass in der Weltstadt mit Herz einfach eine unvergleichlich tolle Stimmung herrscht. Mit Recht, wie wir ein weiteres Mal bestätigen können! An diesem Abend war Milow der Überzeugung, dass es einer der unvergesslichen Konzerte werden wirdund somit zeichnete er das Konzert im Zenith auf, lud zusätzlich all diejenigen zum Livestream ein, die es aus welchen Gründen auch immer, nicht in die Halle schafften.

Bevor es in der Halle voll und laut wurde, trafen wir am Nachmittag Milows Support – MARLON ROUDETTE: Marlon wurde in London geboren, wuchs aber auf der karibischen Insel St. Vincent auf. Bereits 2003 feierte der damals 22jährige mit Mattafix und dem daraus resultierende Song „Big City Life“ einen Welthit. Seit diesem Jahr ist Marlon als Solokünstler unterwegs und klettert mit seiner Debütsingle „New Age“ auf sämtliche Chartspitzen.

Pünktlich um 20Uhr gingen im Zenith die Lichter aus, die Spots auf der Bühne an: MARLON ROUDETTE eröffnete unter tosendem Applaus den Abend. Er versprach eine sexy Show, doch die Fans bekam weit mehr als den kanadischen Hüftschwung zu sehen. Ein Augenzwinkern hier, ein Lächeln da – untermauert von Marlons Songs des Debütalbums Matter Fixed. Legere Kleidung, sexy Aussehen, unvergleichliche Stimme, spielt auch noch Gitarre, schreibt fantastische Songs… was soll man sonst noch zu Marlon sagen. Nicht viel, denn was der junge Musiker in seiner 30minütigen Supportshow auf die Bühne zaubert, verzaubert einen selbst und macht Lust auf mehr! Marlon hätte noch Stunden so weiter musizieren können, aber er macht schließlich doch die Bühne frei für den Hauptact des Abends: Holzfällerhemd, Jeans und die Gitarre – mehr braucht ein Belgier nicht um zu glänzen – Milow is back on Stage!

Romantische Ballade oder schneller Popsong, auch Jonathan feierte in diesem Jahr seinen 30sten Geburtstag und beweist ein weiteres Mal, dass er für die großen Bühnen
geschaffen ist. Und das obgleich er Paranoid ist – Lady Gaga verfolgt ihn schließlich seit Beginn seiner Karriere, da kann man schon mal so werden! ;-) 90 Minuten singt er gemeinsam mit den Münchnern und den zahlreichen Fans in der Welt, die via Livestream am heutigen Abend in der Halle dabei sind. Zur Zugabe eine neue Soundtechnik, die das riesige Zenith wie ein Wohnzimmer wirken lässt, man wird das Gefühl nicht los, ganz alleine mit Milow zu sein, der gemeinsam mit seiner Band noch eine Unplugged Session hinlegt!

Schließlich kam auch der karibische Sonnenschein zurück auf die Bühne, zusammen performten Milow an der Ukulele, die Band und Marlon Roudette inklusive seines unbeschreiblichen Hüftschwungs noch einen weiteren Song. Mit „You say goodbye and I say hello“ & minutenlangen Applaus verabschiedeten sich letztendlich schweren Herzens doch alle voneinander!

Milow
Fotos: Stephie Rupprecht

Marlon Roudette
Fotos: Stephie Rupprecht


Schlagwörter: , ,


Infos zum Autor


Back to Top ↑