Medina feiert Tourabschluss in München

Veröffentlicht am 04 Nov ,2012 | von Stephie Rupprecht

Medina feiert Tourabschluss in München

Die Theaterfabrik ist ausverkauft, die Mengen stürmen seit 19Uhr in die Halle und freuen sich auf – Medina, die Pop- und Dancekünstlerin, die in Dänemark regelmäßig auf Platz 1 steigt und auch bei uns in Deutschland keine Unbekannte ist.
Es ist die letzte Show ihrer aktuellen Tour und somit verspricht Medina eine unvergessliche Party!
München, scheint das lauteste Publikum zu sein. Das stellt bereits der Support Finn Martin fest. Auch für ihn geht diese Tour mit Medina am heutigen Abend in München zu Ende. Der blonde Vollblutmusiker präsentiert in den ersten 30Minuten Songs aus seinem im kommenden Jahr erscheinenden Album.
Instrumentale Unterstützung bekommt der sympathische Sänger unteranderem von Bernd, seine Gitarre. Diese zickt zwar etwas, als er gerade ohne seine musikalischen Jungs und nur alleine mit dem Publikum singen möchte, aber ansonsten macht sie einen tollen Job.
Wir sind ziemlich beeindruckt vom jungen Musiktalent und freuen uns schon jetzt auf ein Wiedersehen, zum Beispiel am 19.Februar 2013, wenn Finn Martin seine eigene Headliner Tour spielt und im Backstage Club Halt macht! 

Nach einer langen, 30minütigen Umbauphase ist es schließlich soweit: Welcome to Medina!
2010 war es der Albumtitel, mit dem Medina ihren internationalen Durchbruch schaffte, am heutigen Abend eröffnet sie mit dem gleichnamigen Song den Abend!
Mit zerrissener Strumpfhose, langes Shirt und schwarzen Stöckelschuhen sowie zusammengebundenen Haaren kommt sie auf die Bühne und begrüßt das Münchner Publikum – Es ist mein letztes Konzert, also gibt es jetzt eine unvergessliche Party!

Noch bei ihrer letzten Tour wirkte Medina streng und das Konzert durchgeplant. Am heutigen Abend ist alles anders: Medina und auch ihre Show wirkt entspannt und locker. Man sieht wie viel ihr die Musik Spaß macht und auch das Publikum nimmt die gute Laune der Dänin gerne auf. Gemeinsam wird in der Theaterfabrik gefeiert.

„Es ist einfach zu sagen, die beste Band zu haben, aber ich habe sie“ – so schwärmt Medina von ihrer instrumentalen Unterstützung. Die begleiten Medina bei ihren Songs exzellent und übernehmen die Show als sich die noch 29jährige (Geburtstag: 30.November) kurz von der Bühne verabschiedet.
Vom kurzen Shirt, geht es für den restlichen Abend im kleinen, glitzernden Schwarzen weiter. Auch dieses Outfit steht ihr hervorragend. Und trotz mehr als 10cm Absatzschuhen, danct die Dänin über die Bühne als ob sie nie etwas anders gemacht hat. Sie genießt und das macht auch das Publikum.
70Minuten geht der Abend und 2 Songs gab es schließlich noch als Zugabe. Mit „You & I“ sowie vielen Herzen endet letztendlich der Abend und auch die Tour.
Für Alle, die es verpasst haben oder auch nicht genau von Medina bekommen können:
Am 28.Februar 2013 geht die Tour in die zweite Runde!

Setlist des Abends:
–       Welcome to Medina
–       Black Lights
–       Lonely
–       Happy
–       Hotels
–       Addiction
–       Happening
–       Gutter
–       Forever
–       Kepp me Hanging
–       Close to Nothing
–       Boring
–       Waiting for Love
–       The One
–       Execute me
–       You and I

CD Review – Medina: Forever

Medina
Fotos: Stephie Rupprecht

Finn Martin
Fotos: Stephie Rupprecht


Schlagwörter: , , , , , ,


Infos zum Autor


Back to Top ↑