JOHANNES OERDING: Ich höre eigentlich ausschließlich Johannes Oerding Songs! Da kannst nix falsch manchen!

Veröffentlicht am 04 Mai ,2015 | von Stephie Rupprecht

JOHANNES OERDING: Ich höre eigentlich ausschließlich Johannes Oerding Songs! Da kannst nix falsch manchen!

26. April 2015 – München

20150426_Johannes Oerding_IV (1)

ALLES BRENNT
Was würdest Du unbedingt aus dem Feuer retten?

Früher hätte man wahrscheinlich gesagt Fotoalbum oder so etwas, mit vielen alten Erinnerungen.
Heute sagt man den Rechner, weil da alles drauf ist. Man hat ja mittlerweile alles digitalisiert.
Von daher würde ich wahrscheinlich…wobei das ist alles so materialistischer Quatsch.
Ich glaube das Einzige was ich machen würde, ist Menschen aus dem Feuer zu retten. So Hero-mäßig versuchen, Leben zu retten!

 

WENN DU LEBST
Du warst einer der letzten der Joe Cocker live erlebt hat. Ihn auf Tournee begleitet hast.
An was erinnerst Du Dich, wenn Du an die Zeit mit Joe Cocker zurück denkst?

Ich habe durchwegs nur positive Erinnerungen an die Zeit!
Als wir es erfahren haben, war es schon eine bedrückende Stimmung.
Wir haben eine WhatsApp-Gruppe mit dem ganzen Team und allen die mit waren. Da wurden dann nochmal alte Fotos gepostet. Das hat einen dann schon aufgewühlt, weil es ein ganz großes Ereignis für uns war. Ein wichtiger Schritt für uns alle auf unserem Weg.
Wir waren ja dann doch 2 ½ Monate unterwegs, 25 Shows gespielt.
Man hatte Kontakt zu dem Team, wurde so richtig geil aufgenommen von der ganzen Tour-Family. Man hatte zu keiner Zeit das Gefühl man ist nur der popelige Supportact. Ganz im Gegenteil, wir sind da wirklich hofiert worden. Das hat man nicht immer so. Von daher ist das besonders hängen geblieben.
Mr. Cocker war einfach ein wahnsinnig netter, bodenständiger, humorvoller Typ. Vor oder zwischen der Show hat man sich auch mal auf dem Flur gesehen, kurz Smalltalk gemacht. Er hat immer mit seinem Alter kokettiert: Ja, ja einen schönen langen Ton hast Du da gesungen. Als ich so alt war wie du, konnte ich das auch noch. Aber guck mich an, wich ich jetzt aussehe…
Er war immer irgendwie lustig. Er hat einem schnell das Gefühl genommen, er ist irgendwie eine große, wichtige Person und man muss aufpassen, was man macht. Man durfte ganz entspannt mit ihm sein.
Das hat das ganze Team ausgezeichnet.

 

20150426_Johannes Oerding_IV (7)  HEIMAT
Münster, Hamburg…mittlerweile ist ja auch Bayern & München zu Heimat geworden…

Wie ich es auch im Lied beschreibe: Ich habe mittlerweile erkannt, dass für mich ein Ort als Heimat nicht ganz so wichtig ist. Ich brauche auch kein festes Zuhause, wo ich immer wieder nach Hause komme und den Menschen um den Hals falle. Heimat ist da, wo ich merke, da sind gerade Leute, auf die ich Bock habe und die auch Bock auf mich haben. Sprich Familie, die Liebsten aus dem engen Kreis. Das sind meine Buddies, meine Familie. Wir sind schon seit vielen Jahren unterwegs. Egal in welche Stadt man kommt, die Leute bereiten einen den roten Teppich. Haben offene Arme und das fühlt sich gerade total geil an. Deshalb freue ich mich auch, dass wir jetzt auch in Süddeutschland so aufgenommen werden.
Und man selbst ein Gefühl aufbauen kann, „Mensch ich war schon so oft in München, geil. Ich kenne schon das und das. Ich weiß schon wie ich von der Muffathalle zum Hotel komme…“ Das ist irgendwie super. Es ist schön, wenn man als Musiker überall in Deutschland Homebases hat.
Aber der Begriff Heimat umfasst für mich Menschen, und keinen Ort, wo ich rumgammel.

 

NIE WIEDER ALKOHOL
39 – 11 – 4 – 3: Wie sehen Deine Partyerinnerungen aus?

39 – Der erste Charteinstieg, das war schon toll. Das wird man auch nicht vergessen, weil man das erste Mal so stattfindet. In einer Liste, die für das was man macht doch irgendwie wichtig ist. Zu mindestens um mal zu wissen, wie ist der Wasserstand. Wo sind wir. Wo stehen wir. Das war geil.

Boxer auf Platz 11 – Da hatten wir einen Fernsehngig. Das war deshalb so geil, weil wir vorher über Trendcharts ausgerechnet hatten, dass wir auf 17 oder 18 landen. Dann kam aber irgendwie, irgendwas um die Ecke. Irgendwelche Saturn und Media Markt Verkäufe, so dass wir doch auf 11 gelandet sind. Das war deshalb so geil, weil es so überraschend viel besser war, als geplant.

Platz 4 mit Für immer ab Jetzt – da war ich hier, oder?!?

Am nächsten Tag haben wir uns hier getroffen. Am Vorabend hattest Du lange gefeiert…

Oh ja, da war ich richtig…Stimmt da haben wir gefeiert. Da kann ich mich auch gar nicht mehr so richtig dran erinnern. Das ist ein gutes Zeichen.

Und jetzt mit Platz 3…das war insofern einfach ein bisschen Erlösung, weil man wollte ja besser sein als beim letzten Album. Glück gehabt irgendwie.
Wir waren auf Promotour mit 30 Interviews am Tag geben und so. Also es war mehr so eine Zwischendurchfreude. Ich muss zugeben, dass ich mittlerweile nicht mehr ganz so auf diese Chartgeschichten achte. Natürlich will ich irgendwann mal auf 1 landen…

Du bist ja auf dem richtigen Weg…

Ja, aber es ist nicht mehr so wichtig geworden. Wir freuen uns momentan viel, viel mehr, dass wir so lange, also über Wochen hinweg in den Top 20 & 30 sind. Uns auch in den Top 10 gehalten haben.
Das ist viel, viel geiler! Das zeugt einfach von einer extrem guten Arbeit, die wir leisten. So eine Nachhaltigkeit, die das Ding über Jahre entwickelt hat. Darüber kann ich mich total freuen.
Aber Nummer 1 nehme ich trotzdem. Würde ich nicht ablehnen. So bescheiden bin ich dann nicht, dass ich den Preis nicht annehmen würde!

 

IMMER WIEDER
„Er konzentriert sich lieber auf das, was ihm Spaß macht: Seine Konzerte und das Schreiben von Songs, die er selbst gerne im Radio hören würde“
Was hörst Du zur Zeit gerne im Radio?20150426_Johannes Oerding_IV (10)

Ich höre eigentlich ausschließlich Johannes Oerding Songs! Da kannst nix falsch manchen!

Privat…was höre ich Privat…ziemlich langweilige Antwort: Viel Unterschiedliches!
Ich höre nicht nur ein Genre, mittlerweile mehr Songbezogen. Wenn ich einen Song richtig geil finde, dann habe ich den sofort. Wenn der so geil ist, das ich das Gefühl habe, von dem Künstler will ich mehr haben, also wenn auch der Künstler noch passt, dann…
James Bay zum Beispiel – Das Album finde ich grandios!
Ansonsten noch viele deutschsprachige Sachen in letzter Zeit: Bourani‘s Album habe ich mir geholt. Aber auch die ganzen Konsorten Marteria, Casper,… Ich mag auch diese Crossover-Geschichten. Das Einzige was ich nicht höre ist Heavy Metal. Ich höre aber auch gerne Rockmusik. Dann ist das aber eher so FooFighters.

 

DIESE NACHT GEHÖRT UNS
Auf was freust Du Dich heute Abend am Meisten?

Ich freue mich am meisten, dass wir hier das letzte Mal vor ca. 280 Leuten gespielt haben und jetzt in der Muffathalle spielen. Vor viel, viel mehr Leuten. Und heute, das ist so ein kleines Familien-Ding.
Es kommt natürlich meine gesamte Plattenfirma Sony Music, die hier in München sitzen. Da freue ich mich drauf, viele Gesichter wieder zu sehen. Ich weiß, dass viele Freunde kommen. Viele Bekannte. Das wird heute also ein ganz besonderes Konzert. Und morgen ist Off-Day.
Also wenn das Wetter so bleibt, dann sehe ich uns morgen schon in einem Biergarten sitzen…

Morgen gibt es noch einen Programmpunkt. Es gibt etwas zu feiern…darf ich das schon verraten oder ist das noch geheim???

Uns darfst Du alles verraten ;)

Mmh, Nico hat mir ja auch schon geschrieben, das es was zu feiern gibt…also es gibt etwas zu feiern, und zwar das wir das erste Mal Gold gemacht haben!!!!!!!!!! Das gibt es zu feiern!

Wow, herzlichen Glückwunsch!!!! Absolut verdient!!!!!!!

 

20150426_Johannes Oerding_IV (16)

 

GESUCHT UND NICHTS GEFUNDEN
„Bevor ich irgendwo spiele, google ich den Ort und weiß beim Auftritt ganz gut, was da los ist“
Was hast Du über München und die Muffathalle gegoogelt?

Darüber habe ich noch gar nichts gegoogelt. Das brauche ich aber bei München auch nicht. In München ergibt sich immer automatisch etwas. München ist einfach so eine andere Welt im Vergleich zu so vielen anderen Städten und Regionen in Deutschland.
Da muss man eigentlich nur SERVUS sagen, dann hat man ja schon einen Ansatz. Aber vielleicht google ich nochmal…
Es ist aber tatsächlich so: Gerade wenn es Städte sind, wo ich das erste Mal bin und die ich nicht kenne, dann ist das immer interessant zu wissen, was geht ab in dieser Stadt und überhaupt, wo bin ich hier eigentlich.
Ich finde das gehört sich auch ein bisschen, zu wissen, wo man abends ist.

Wie groß ist die Anspannung heute Abend in der Muffathalle zu spielen? Und nicht mehr im kleinen Ampere?

Total geil! Weil letztes Jahr oder was das vor zwei Jahren?!?
Vor zwei Jahren waren wir das letzte Mal hier?!?
Also wir haben im Ampere gespielt und dann war nachher so ne mega Party in der Muffathalle. Wir sind dann da reingegangen und haben noch Aftershow gemacht. Bis wir rausgeflogen sind.
Das ist schon ganz toll, in der Halle zu spielen, wo man damals rausgeflogen ist.
Ist ein gutes Gefühl. Es ist einfach geil. Im Moment ist es einfach geil, mit den größeren Venues. Wenn man sieht, dass es einfach wächst und steigt.
Auch, dass wir das Radio so geknackt haben in Bayern, finde ich natürlich mega. Weil, das hat jetzt lange gedauert.
Ich weiß nicht, was passiert ist, aber irgendwie war es jetzt dieser eine Song, der dafür gesorgt hat, dass es läuft. Man weiß es nicht, man steckt da nicht drinnen.

 

PLÖTZLICH PERFEKT
„…ich muss fühlen, worüber ich schreibe…“
Was fühlst Du in diesem Moment und möchtest es am liebsten aufschreiben und zu einem Song werden lassen?

Jetzt?!? …was fühle ich gerade…
Ich bin…das wäre ein ziemlich chilliger Song. Ich bin gerade extrem entspannt. Freue mich, dass meine Stimme noch nicht ganz weg ist. Ich glaube, so ein lässiger Song im Hinblick auf das Konzert & das gute Wetter. Dass ich mich gleich nochmal in den Biergarten setzte. Ein Reggae-Song wird das!

 

TURBULENZEN
Es war wohl einer der weitesten Flüge für Dich. Wie war es in New York?

20150426_Johannes Oerding_IV (3)Ich bin nochmal weiter geflogen!!! Und zwar zum Videodreh zu Alles Brennt! Las Vegas…
Ich mag es einfach nicht! Es ist nach wie vor sehr anstrengend für mich zu fliegen, weil ich angespannt, höchst angespannt bin.
Ich merke aber auch, es wird ein bisschen besser…zu mindestens bei den Kurzstreckenflüge.
Da steige ich manchmal ein und mache ganz laut die Kopfhörer rein und versuche einigermaßen da durchzukommen.

 

ZWEITES GESICHT
Welche Frage wurde Dir bis heute noch nicht gestellt. Auf die Du aber wartest?

Da überlege ich mir jetzt etwas Gutes.
Mmh, gar nicht so einfach. Man ist ja schon so viel gefragt worden…boah…alles was ich von mir preisgeben will, habe ich ja schon preisgegeben oder erzähle ich ja auch gerne…
Mir fällt nix ein…muss ich drüber nachdenken!
Man ist so viele Sachen schon gefragt worden…

Ich komme einfach drauf zurück

Ja mach das. Ist ja eine spannende Frage.
Was würde ich mich den fragen, wenn ich mich interviewen würde?!?

 

SO ODER GAR NICHT
Wie beschreibst Du Dich selbst in drei oder vier Worten?

Schwierig sich selbst zu beschreiben. Ohne der völlige Honk zu sein oder arrogant…
Ich glaube ich bin ein sehr hektischer Mensch!
Kontrolliert ehrgeizig könnte man sagen!
Sehr emotional im Sinne von, es kann bei mir sehr schnelle Bauchentscheidungen geben, oder auch negativ formuliert: launisch.
Ich kann positiv wie auch negativ formuliert, sehr emotional sein. Zum Leidwesen aller um mich herum.
Pünktlich bin ich! Ich bin noch nie zu spät gekommen!!!

 

20150426_Johannes Oerding_IV (6)ICH WILL NOCH NICHT NAHC HAUSE
Wo steigt heute Abend die Aftershow?

Eigentlich muss man raus gehen in München. Heute ist Sonntag. Glaube in so nen richtigen Assiladen.
Pimpernel, Milchbar oder sowas!
Aber so gut kenne ich mich dann auch wieder nicht aus. Aber irgendeinen Plan wird es geben und dann reißen wir München ab!

 

Last but noch least – die eine Antwort bist Du mir seit 2011 noch schuldig:
Wann und wo war Dein schönster Sonnenuntergang?

Mittlerweile kann ich das sogar wirklich sagen:
Als ich in Thailand war, in der Amsterdam-Bar. Das ist eine Reggae-Bar ganz oben auf dem Berg. Da musst du erst mit dem Roller hoch und dann musst du noch tausend Millionen Stufen hochpilgern. Um dann da oben zu sitzen und auf Matten zu liegen…
Das ist eine in den Berg reingeschlagene Bambushütte und du kannst ungefähr drei Stunden die Sonne untergehen sehen im Meer.
Das ist das Schönste was ich je gesehen habe. Die Sonne ich nicht so klein, sondern riesengroß! Ich weiß gar nicht warum das so ist, aber das ist der schönste Sonnenuntergang überhaupt gewesen.
20150426_Johannes Oerding_IV (27)


Schlagwörter:


Infos zum Autor


Back to Top ↑