Daughtry: München ist definitiv etwas Besonderes in unserer Bandgeschichte!

Veröffentlicht am 24 Mrz ,2014 | von Stephie Rupprecht

Daughtry: München ist definitiv etwas Besonderes in unserer Bandgeschichte!

20. März 2014 – München, Backstage Werk

Stephie (Chocolate Music):
Herzlich Willkommen in München Chris!
Wie geht es Dir?

Chris Daughtry:
Vielen, vielen Dank. Mir geht es sehr gut.

Stephie:
Bist Du glücklich endlich wieder in München zu sein?

Chris:
Oh ich bin glücklich, wo immer die Leute uns sehen wollen.

Stephie:
seit Ende letzten Jahres ist Euer Album „Baptized“ nun veröffentlicht. Wie fühlt es sich nach vier Monaten an? Wie sind die Reaktionen der Fans aber auch der Kritiker?

Chris:
Was die Kritiker denken interessiert mich nicht wirklich. Für uns ist nur entscheidend, wie unsere Fans uns und unsere Musik aufnehmen.
Die Reaktionen sind sehr positiv.
Es ist jetzt unsere erste Tour mit dem Album, aber das Publikum ist einfach unglaublich.

Stephie:
Gibt es auf der Platte einen Song der Dir besonders wichtig ist? Einen Lieblingssong?

Chris:
Jeder Song ist auf seine eigene Weise wichtig. Aber mein Favorit ist „Baptized“.

Stephie:
Auch Dein Live-Favorit?

Chris:
Definitiv! Ja!

Stephie:
Seit Beginn des Monats läuft Eure Tournee. Wie fühlt es sich an, wieder zurück zu sein und Eure eigene Headliner Tournee durch Europa zu spielen?

Chris:
Es fühlt sich sehr gut an. Es ist unsere erste Headliner Tour durch Europa seit langer Zeit. Es ist ein gutes Gefühl!

Stephie:
Der heutige Termin in München ist leider auch schon wieder der letzte in Deutschland. Wie wohl fühlt ihr Euch hier?

Chris:
Die deutschen Fans waren von Anfang an immer sehr gut zu uns. Es ist einer der ersten Länder in Europa, in denen wir gespielt haben. Wir sind immer sehr glücklich hier wieder herzukommen. Es ist einfach etwas Besonderes.

Stephie:
Hast Du denn eine Lieblingsstadt in Deutschland? Weil Dir die Stadt gefällt oder die Fans dort etwas Besonderes für Dich sind?

Chris:
So viele…ich selbst mag Köln. Aber auch Hamburg…

Stephie:
…und München natürlich?!?

Chris:
München ist definitiv auch etwas Besonderes in unserer Bandgeschichte!
Als wir das letzte Mal hier waren, haben wir im Olympiastadion gespielt. Das war unbeschreiblich!

Stephie:
Viele Künstler berichten immer vom schwierigen Münchner Publikum…

Chris:
…oh, wir haben lange keine Headliner-Tour mehr in München gespielt. Frag mich das am besten nach der heutigen Show noch einmal.

Stephie:
Die Fans sind definitiv das Wichtigste, ohne sie könntet Ihr Euren Traum nicht leben…

Chris:
Exakt, ja!

Stephie:
Was macht Deiner Meinung nach einen Daughtry-Fan aus?

Chris:
Jeder Fan ist etwas Besonderes. Um Deinen Weg im Musikbusiness zu gehen sind deine Fans mit Abstand das Wichtigste. Ohne sie bist Du ein Niemand.

Stephie:
Du kommst ja gerade vom Meet & Greet. Macht Ihr das in jeder Stadt?

Chris:
Ja.

Stephie:
Gab es besondere Geschenke?

Chris:
Oh ja, die Fans kommen zum Beispiel in Batman oder Superman Kostümen, wegen unserem Song. Echt wahnsinn! Und dann noch ganz persönliche Sachen.

Stephie:
Nachdem die Fans das Wichtigste für Euch sind, haben wir sie gefragt, was sie gerne von Euch wissen möchten…Nickelback ist ein ständiger Begleiter von Euch. Chad hat bereits beim ersten Album mitgewirkt. Ihr seid immer wieder mal gemeinsam auf Tournee. Wie ist Eure Beziehung zu Nickelback?

Chris:
Ja, wir waren in der Tat schon ein paar Mal gemeinsam auf Tournee. Das ist etwas anderes als Freundschaft. Wir teilen zum Beispiel die gleichen Fanbase und haben gemeinsam viel Spaß.

Stephie:
Du hast das Olympiastadion bereits erwähnt. Welche Erinnerungen hast Du an den Auftritt am 26.September 2012?

Chris:
Ich erinnere mich an das Publikum. Es war das größte vor dem wir je gespielt haben. Die Leute waren unglaublich.
Ich erinnere mich auch daran, wie ich das Konzert von Nickelback seitlich von der Bühne verfolgt habe. Avril Lavigne war das erste Mal bei der Tournee mit dabei.
Das Publikum hat mich aber an diesem Abend einfach umgehauen. Sie haben uns so viel Liebe gegeben!

Stephie:
Es ist ja nicht Euer erstes Mal in München. Die Fans wollen wissen, ob Ihr Euch die Stadt selbst schon einmal angeschaut habt und was Euch am besten gefallen hat?

Chris:
Noch nie!!!
Es ist wirklich eine der wenigen Städten in denen wir bis jetzt keinen Day-Off hatten.
Also in München sind wir immer nur zum Arbeiten.

Stephie:
Dann müsst Ihr unbedingt wieder kommen…

Chris:
Unbedingt! Ich kenne immer nur die Häuser um die Location drum rum. Wir müssen unbedingt mehr Zeit in München verbringen.

Stephie:
Magst Du bayrisches Bier?

Chris:
Ich bin gar kein Bier-Liebhaber. Ich bevorzuge einen guten Wein.

Stephie:
Hast Du es denn mal probiert?

Chris:
Ja, das habe ich, aber ich bin einfach kein Fan von Bier.

Stephie:
Wie schaut es mit Deinen Deutschkenntnissen aus?

Chris:
Mein Deutsch ist schrecklich! Ich kenne nur „Prost“!

Stephie:
Aber versteht Du ein bisschen deutsch?

Chris:
Nein, nicht wirklich. Deutsch ist leider meine schlechteste Sprache.

Stephie:
Kennst Du einen deutschen Künstler?

Chris:
Ich kenne Rammstein!

Stephie:
Und zum Ende noch eine Frage von mir. Eine Frage, die bei uns jeder Interviewpartner bekommt:
Was ist Deine Lieblingsschokolade?

Chris:
Ich liebe Schokolade und mein Favorit ist dunkel Schokolade.


Schlagwörter: , , , , ,


Infos zum Autor


Back to Top ↑