Das TOLLWOOD Festival 2015

Veröffentlicht am 21 Jul ,2015 | von Stephie Rupprecht

Das TOLLWOOD Festival 2015

Die Konzerte in der Tollwood Musik-Arena
24.6.15: Roger Hodgson & Band
25.6.15: Kollegah & special guest
26.6.15: Konstantin Wecker
27.6.15: Dieter Thomas Kuhn & Band
28.6.15: Erste Allgemeine Verunsicherung trifft Wolfgang Ambros
29.6.15: Status Quo & special guest: Uriah Heep
30.6.15: Jackson Browne
01.7.15: Orquesta Buena Vista Social Club®
02.7.15: Michl Müller
03.7.15: Gregory Porter & Metropole Orchestra
04.7.15: Jennifer Rostock & Killerpilze
05.7.15: Haindling
06.7.15: Tom Jones
07.7.15: ZAZ
08.7.15: Max Herre & Kahedi Radio Orchestra – special guest: Fetsum
09.7.15: Roisin Murphy & special guest
10.7.15: Lindsey Stirling & special guest
11.7.15: Joan Baez
12.7.15: Clueso & special guest: Joris    INTERVIEW JORIS
13.7.15: Patti Smith & her band perform Horses
14.7.15: Cypress Hill
15.7.15: Martina Schwarzmann
16.7.15: Willy Astor – Münchenpremiere „Reim Time“
17.7.15: Schmidbauer & Kälberer laden ein: die Bananafishbones
18.7.15: Santiano
19.7.15: Passenger & special guest: Stu Larsen

 

Erfolgreicher Abschluss des Tollwood Sommerfestivals 2015

Musik-Arena-Zelt an 14 Abenden ausverkauft!

Nach 26 Festivaltagen endeteam Sonntag, den 19. Juli das Tollwood Sommerfestival 2015, das unter dem Motto „Alles eine Frage der Haltung“ stand. Ca. 830.000 Besucher kamen auf das Festivalgelände im Olympiapark Süd. 

Das Programm in der Musik-Arena mit internationalen Stars und nationalen Größen stieß auf enorme Resonanz: 14 Mal hieß es ausverkauft, teils lange im Voraus. Zu den Höhepunkten gehörten die Konzerte von Folk-Ikone Joan Baez, „The Tiger“ Tom Jones, Punkrock-Ikone Patti Smith oder „the voice of Supertramp“ Roger Hodgson. Gar nicht leise „Adiós“ sagte der Buena Vista Social Club® bei seiner Abschiedstour und Jazzwunder Gregory Porter gab eines der wenigen Konzerte zusammen mit dem niederländischen Metropole Orchestra. Gerockt wurde die Bühne von der Chanson-Sängerin ZAZ, Echo-Preisträgerin Lindsey Stirling und den Latino-Hip-Hoppern von Cypress Hill. Die bayerischen Highlights durften in einem gelungenen Festivalsommer auch nicht fehlen und so gaben sich Konstantin Wecker, Willy Astor, Schmidbauer & Kälberer, Haindling und Martina Schwarzmann die Ehre. 

Tollwood Booker Mathias Schättgen: „Es ist unglaublich, welche Stimmung an 26 Abenden in der Musik-Arena herrschte. Diese Welle der Begeisterung hat so manchen Künstler überrascht und nicht wenige haben ihren Auftritt bei Tollwood selbst als den besten ihrer Tournee bezeichnet. Das Tollwood-Publikum ist offensichtlich eines der Euphorischsten!
Überdies sind wir mächtig stolz, dass wir neben vielen jungen Künstlern und unseren langjährigen Freunden aus Bayern und Österreich auch solche Legenden wie Tom Jones, Patti Smith oder Joan Baez zu Gast haben durften. Sehr beeindruckend, welche Spielfreude da aufkam. Diese Konzerte bei Tollwood werden lange in Erinnerung bleiben.“ 

Zahlreiche Künstler der Musik-Arena, u.a. Roger Hodgson, ZAZ, Konstantin Wecker und Martina Schwarzmann und andere unterstützen das Aktionsbündnis „Artgerechtes München“, das im Mai 2015 von Tollwood initiiert wurde und mit dem sich Münchnerinnen und Münchner sowie namhafte Vertreter der Münchner Stadtgesellschaft aus Politik, Wirtschaft und Kultur für eine artgerechte Landeshauptstadt einsetzen. Auf dem Sommerfestival konnten über 17.000 Stimmen dazugewonnen werden. Weitere Informationen unter www.artgerechtes-muenchen.de 

Von den zirka 690 Veranstaltungen auf dem Festivalgelände fanden rund 70 Prozent bei freiem Eintritt statt. 200 internationale Kunsthandwerker stellten auf dem „Markt der Ideen“ aus – mit vielen fair gehandelten Textilien und Kunsthandwerksprodukten. 50 bio-zertifizierte Gastronomiestände boten Kulinarik aus aller Welt – mit einem zunehmend vegetarischen Angebot, veganem Eis und Bio-Bier.

 

Vorschau auf das Tollwood Sommerfestival 2016
Die Planungen für 2016 sind bereits im Gange. Im Vorverkauf befinden sich die Veranstaltungen von Komiker und Kabarettist Harry G (4.7.), der Wiener Pop-Band Wanda (7.7.), Schmidbauer und Kälberer, die den Liedermacher Wolfgang Buck einladen (16.7.) und Niedeckens BAP, die 40jähriges Jubiläum feiern (17.7.).


Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,


Infos zum Autor


Back to Top ↑