Sommernachtstraum HOCH 10 – Happy Birthday!

Veröffentlicht am 30 Jul ,2014 | von Stephie Rupprecht

Sommernachtstraum HOCH 10 – Happy Birthday!

26. Juli 2014 – München, Olympiapark

Bereits zum 10ten Mal fand im Münchner Olympiapark DAS Feuerwerk der Superlative statt. „Celebration“ hieß das diesjährige Motto, dass nicht besser hätte gewählt werden können. Fette Geburtstagsparty mit knapp 50.000 Leuten – und da stört auch das Unwetter inklusive Regenschauer und Blitzen nicht!

Zum 10jährigen lädt man sich natürlich auch wieder den Einen oder Anderen musikalischen Gast ein, in diesem Jahr feierte Haindling, Amy Macdonald und als Hauptact der großen Bühne im Stadion Xavier Naidoo ein tolles Konzert.
Fette Beats gab es auf der DJ Bühne auf dem Coubertinplatz: Breakbot DJ Set, Tom Novy sowie DJ Antoine.

Die DJs gaben sich die Pults in die Hand und die Feierwütigen genossen die Musik vor der Bühne und am angrenzenden See. Mit den richtigen Beats war auch der beginnenden Regen bei DJ Antoine gar kein Problem.

Parallel wurde auch im Olympiastadion das 10jährige mit musikalischer Unterstützung zelebriert.
Haindling eröffnete um 17:30 Uhr bei gutem Wetter.

Im Anschluss war es Amy Macdonald, die die Partylaune aufrecht erhielt. Die schottische Singer-Songwriterin gastierte vor einem Jahr noch mit der Night of the Proms in der Münchner Olympiahalle. Schon damals war sie die kleine Überraschung und heizte den Fans ein. So auch am heutigen Spätnachmittag. Ihre Songs kennt man aus dem Radio, das mitsingen also kein Problem für die Geburtstagsgäste.

Nur das Wetter machte uns so langsam einen Strich durch die Rechnung – was beim Münchner Sommernachttraum allerdings schon irgendwie dazugehört.
Tröpfelte es bei Amy nur leicht, setzte bei Hauptact Xavier Naidoo ein richtiger Regenschauer sein, inklusive Blitzen, die den Olympiapark bereits vor dem Feuerwerk auf spektakuläre Art und Weise erhellen lies. Ein Donner war nicht zu hören, kann aber auch an der lauten und ausgelassen Fröhlichkeit gelegen haben.

Das Unwetter vermieste die Stimmung beim diesjährigen Münchner Sommernachtstraum also definitiv nicht. Xavier Naidoo war begeistert vom treuen Publikum und drehte gleich noch mehr auf.
1 ½ Stunden ging seine Show, die mal wieder – ich habe nichts anderes von Xavier erwartet – unglaublich war.

Pünktlich zum Feuerwerk um 22:20 Uhr verabschiedete sich der Regenschauer schließlich wieder. Ein paar Tropfen blieben zwar noch, aber egal.

All diejenigen die tapfer durchhielten und dem regen trotzten wurden mit einem gigantischen Feuerwerk belohnt.
„Let me Entertain You“ von Robbie Williams eröffnete das Spektakel der Superlative. Auch wenn man Jahr zu Jahr denkt, dass man genau das nicht mehr übersteigen kann – der Münchner Sommernachtstraum schafft es immer und immer wieder. Macht das Unmögliche möglich:
Eine Staunen und „Ah“ sowie „Oh“ Rufe ebenso wie kräftiger Applaus für ein großartiges Feuerwerk.

Happy Birthday Münchner Sommernachtstraum und auf die nächsten 10 Jahre!

 

Xavier Naidoo
Fotos: Stephie Rupprecht

Amy Macdonald
Fotos: Stephie Rupprecht

Haindling
Fotos: Weare Photographers – https://www.facebook.com/wearephotographers

Sommernachtstraum 2014
Fotos: Stephie Rupprecht & Weare Photographers


Schlagwörter: , , , ,


Infos zum Autor


Back to Top ↑