GENTLEMAN & JAMARAM – Das Doppelkonzert beim Tollwood Festival 2014!

Veröffentlicht am 25 Jul ,2014 | von Stephie Rupprecht

GENTLEMAN & JAMARAM – Das Doppelkonzert beim Tollwood Festival 2014!

24. Juli 2014 – München, Tollwood

Am Donnerstag gab es dank Jamaram & Gentleman Reggae Stimmung im Tollwood Zelt.

Als „Special Guest“ eröffnete die Münchner Musiktruppe Jamaram den musikalisch, heißen Abend.
Die Jungs durften zwar „nur“ eine Stunde spielen, gaben aber in dieser Zeit alles. Die Stimmung kochte, das Publikum war von Anfang an dabei. Alte und neue Songs der Band wurden lärmend gefeiert.
Sowohl vor der Bühne und im ganzen Tollwood Zelt gingen die Songs „ Green Leaf“ oder „End of the World“ direkt in Fleisch und Blut über. Aber auch auf der Bühne, wo Jamaram gleich mal ein paar Feierwütige einlud, wurde mitgetanzt und gesungen.
Selbst die Acoustic Night AllStars, mit denen Jamaram ein gemeinsames Album aufnehmen, kamen vorbei und gemeinsam wurde „Munya“ gespielt.

Phänomenal dieser Auftakt – jetzt war es schwer für Gentleman, diese Show noch zu toppen. Schließlich war es für Jamaram mehr Heimspiel als für Gentleman!

Gentleman & The Evolution legten aber ebenso eine heißte Liveshow hin. Nur die ständigen Appelle verpassten der Stimmung aus meiner Sicht einen kleinen Dämpfer. Musikalisch aber mal wieder kein Kritikpunkt. Tilmann Otto ist schon lang genug dabei, und weiß genau mit welchen Songs er der Menge einheizt!Das tobende Publikum überzeugte den beeindruckten Gentleman dann auch gleich für zwei Zugaben zurück ins Zelt zu kommen. Er ließ es sich natürlich nicht nehmen und konnte sich nur schwer vom Münchner Publikum trennen.

Ein Besuch im Tollwood Zelt am heutigen Abend hat sich also mehr als gelohnt!

 

Gentleman
Fotos: Stephie Rupprecht

 

Jamaram
Fotos: Stephie Rupprecht


Schlagwörter: , ,


Infos zum Autor


Back to Top ↑