ENERGY IN THE PARK 2014

Veröffentlicht am 07 Sep ,2014 | von Stephie Rupprecht

ENERGY IN THE PARK 2014

06. September 2014 – München, Coubertinplatz (Olympiapark)

Energy in the Park 2014 – Es hätte nicht besser laufen können. Kein Grau in Grau, kein Regen. Seit langem wieder Sonne. Ein herrlicher Tag und jede Menge gut gelaunte Menschen, die mit ihrer Lieblingsband auf dem Coubertinplatz im Münchner Olympiapark feiern und tanzen wollten.

Mit TALISCO stand um 14:55 Uhr ein ganz neues Gesicht auf der Bühne. Bereits 3 Monate lebt der französische Musiker in Berlin und paukt fleißig die deutsche Sprache. Mitte September erscheint sein Debütalbum “Run“. Aber bereits am heutigen Tag begeistert Talisco.
Ein sympathischer Musiker der gemeinsam mit seiner Band die Münchner verzückt.
Bereits am 15. September wird er wieder in München auf der Bühne stehen und sicherlich den einen oder anderen von heute wieder begrüßen dürfen (TICKETS)

MAXIMO PARK – schon mehrfach standen sie hier auf der Bühne. So auch heute Nachmittag. Bei strahlendem Sonnenschein legte die britische Indie-Rockband wieder ihre typische Show hin.
Auch sie haben ein neues Album am Start. Songs daraus, aber auch Hits der letzten 10 Jahre haben die Musiker dabei.

Mit unseren Nachbarn aus Österreich ging es dann in eine ganz andere Musikrichtung. KLANGKARUSSELL heißt das DJ-Erfolgsduo aus Salzburg. Tobias Rieser und Adrian Held brachten die Menge mit den richtigen Beats zum tanzen. Eine knappe Stunde legten die Jungs auf.
Bereits am 12. November kann man wieder mit Klangkarussell in der Münchner Muffathalle feiern (TICKETS)

Thomas Hübner, heißt das Wunderkind aus Erfurt. Den meisten sicherlich besser bekannt als CLUESO.
Doch bevor er die Bühne betrat, überraschte ein Platzregen das Publikum. Viele stürmten erst einmal ins trockene. Auch wenn ringsherum die Sonne schien, wollte der Regen nicht stoppen. Doch den Fans war es egal, raus aus dem Trockenen und ab vor die Bühne. Wenn Clueso singt, dann wird gemeinsam gefeiert. Und da hält auch ein Platzregen die Musikbegeisterten nicht ab!

Clueso sang die Wolke weg und schließlich kam die Sonne auch auf dem Coubertinplatz zurück. Vorerst, leider kam die Regenwolke zurück. Aber wenn man schon einmal nass ist, dann macht ein Festival doch erst so richtig Spaß!
Am 1. Dezember hat man allerdings die Möglichkeit Clueso im trockenen Zenith zu sehen (TICKETS)

SIERRA KIDD war der nächste der gegen den Regen zu kämpfen hatte. Doch auch hier waren die Fans hart im nehmen. Feierten gemeinsam mit dem erst 17jährigen. Ein deutscher Rapper, der genau wie Andreas Bourani, beim diesjährigen Bundesvision Songcontest an den Start geht.

Last but not least – Heimspiel für ANDREAS BOURANI. Endlich wieder in München, endlich wieder in Bayern. Mit „Auf uns“ feierte der Augsburger Musiker gerade einen riesigen Hit. Es ist der Song, der für die gewonnene Fußball-Weltmeisterschaft steht. Ein Song aus seinem zweiten Album „Hey“.
Doch auch „Nur in meinem Kopf“ aus seinem Debütalbum so wie viele weitere Songs, hatte Andreas dabei. Einen besseren Headliner hätte München sich nicht wünschen können.

 

Bildergalerien:

Andreas Bourani

Sierra Kidd

Clueso

Klangkarussell

Maximo Park

Talisco


Schlagwörter: , , , , , ,


Infos zum Autor


Back to Top ↑