Echo 2012 – Klassentreffen der ganz großen Musiker

Veröffentlicht am 22 Mrz ,2012 | von Offizielle Pressemitteilung

Echo 2012 – Klassentreffen der ganz großen Musiker

Frieda Gold, Andreas Bourani, Jupiter Jones, Revolverheld feat. Marta sowie Tim  Bendzko eröffnen den musikalischen Abend während die beiden Moderatorinnen Barbara Schöneberger & Ina Müller einmarschiert kommen.

Das genau diese Künstler ihre Hits präsentiert haben, Hits die im letzten Jahr aus dem Radio nicht mehr weg zu denken sind, ist kein Zufall. Denn genau diese Künstler sind die Nominierten für den Radio Echo National.
Als Gewinner geht Jupiter Jones mit ihrem Song „Still“ hervor und bedanken sich als erstes bei Ihren Fans und natürlich dem StreetTeam, ohne die es definitiv nicht möglich gewesen wäre, diesen Votingpreis mit nach Hause zu nehmen.

Bevor Clueso die Nominierten für den Besten Künstler Rock/Pop National präsentiert,  wartet der erste Skandal des Abends – Barbara und Ina legen einen gekonnten und sehr innigen Kuss hin!  Aber nun wieder zurück zu dem wirklich Wichtigen.
Als Gewinner für die von Clueso angesagte Kategorie Bester Künstler Rock / Pop National wird Udo Lindenberg geehrt! Und damit nicht genug, der für diese Kategorie ebenso nominierte Peter Maffay stürmt mit dem Kommentar „auf einem Bein steht man nicht gut“ die Bühne und überreicht Udo in diesem Zug einen weiteren Echo – den Echo für DVD Produktion National!

Udo performt im Anschluss noch gemeinsam mit Jan Delay den Song „Reeperbahn“, bevor er sich per Helikopter in die O2 Arena verabschiedet, wo er am heutigen Abend noch ein Konzert für mehr als 15.000 Fans gibt!

Bei der nachfolgenden Kategorie Gruppe Rock Pop National geht das leider nicht anwesende Duo Rosenstolz als Sieger hervor.
Lana del Ray übernimmt nun wieder die musikalische Einlage, bevor Björn & Gustav von Mando Diao mit Rammstein den erfolgreichsten Nationalen Künstler im Ausland küren.
An 23, das sind Sido sowie Bushido, geht schließlich der Preis in der Kategorie Video National und Silbermond übernimmt mit „Himmel Auf“ wieder den musikalischen Part.

Ein weiteres Highlight, Marilyn Manson kürt noch einmal Rammstein.
Dieses Mal für die Kategorie Rock / Alternativ National.
Die Toten Hosen feiern in diesem Jahr ihr 30jähriges Bühnenjubiläum und einen kleinen musikalischen Einblick geben sie mit „Tage wie diese“.

Helene Fischer nimmt dankend den Echo für die Kategorie deutsch sprachiger  Schlager.

Dann wieder die Moderatorinnen – Barbara bringt in einer Tasche verpackt einen Echo für Ina Müller und deren Erfolgsshow Ina’s Nacht mit.
Der Preis für den Internationalen Newcomer geht an Caro Emerald, ehe dann ein Einspieler über die verstorbene Whitny Housten folgt, dabei werden Bilder von Whitney gezeigt und im Hintergrund laufen ihre größten Songs.
Sie geht genau wie Amy Winehouse ein, in die Echo Hall of Fame.
Ina Müller, Caro Emerald, Dionne Bromfield, Aura Dione & Ivy Quainoo singen zu Ehren der verstorbenen Amy, deren größten Hit „Varlerie“!

Die Kategorie Newcomer National folgt, der Sieger – es war nicht anders zu erwarten – Tim Bendzko!
Eben noch ein Newcomer, nun ein Echo Preisträger. Tim tritt direkt mit seinem Debüthit „Nur noch kurz die Welt retten“ auf und hat als Überraschungskünstler Shaggy dabei!
Sean Paul stellt im Anschluss die Nominierten in der Kategorie Club / Dance vor und auch hier war es nicht anders zu erwarten – David Guetta geht als strahlender Sieger hervor und holt sich den Preis persönlich auf der EchoBühne in Berlin ab!
Inas Lieblingskategorie Volkstümliche Musik wird direkt von ihr selbst angekündigt.
Mit ihrer Wandergitarre singt sie dem Gewinner – Andreas Gabalier direkt ein Ständchen. Dieser nimmt zitternd aber dennoch selbstbewusst den Preis entgegen und bedankt sich bei all denjenigen, die das für ihn möglich gemacht haben.
Gemeinsam mit Ina stimmt er seinen Refrain an, bevor Barbara Schöneberger etwas für die Damenwelt ankündigt – Olly Murs, Taio Cruz & Sean Paul präsentieren ein Medley ihrer Hits.
Stephanie Heinzmann stellt die Künstlerin Rock Pop National vor, deren Siegerin Ina Müller ist. Sie widmet den Preis all ihren Ex-Freunden und Affären, den ohne sie hätte es die aktuelle Platte nicht gegeben!
Thomas D, Mitentdecker dieses Gewinners, kündigt „Unseren Star für Baku“ Roman Lob an, der natürlich den entsprechenden Song „Standing Still“ singt.

Shaggy stellt die Nominierten Hip HOP Urban vor. Casper nimmt freudestrahlend seinen Echo entgegen!

30 Jahre Toten Hosen, Frontmann Campino überreicht Wolfgang Niedecken (BAP) den Echo fürs Lebenswerk! Eine lange Laudatio für einen tollen Mann und guten Freunde von Campino!

 

Und dann folgt etwas, woraus viele neidisch sind – denn live dürfen es nur diejenigen erleben, die am Abend in der Halle sind: Rammstein singen gemeinsam mit Marilyn Manson den Song „The Beautiful People“!

 

Eine dreistündige ECHO Verleihung mit jubelnden Gewinnern und super Liveperformance!

 

 

Die einzelnen Gewinner im Überblick:
Album des Jahres
ADELE – „21“

Künstler National Rock/Pop
UDO LINDENBERG

Künstler International Rock/Pop
BRUNO MARS

Künstlerin National Rock/Pop
INA MÜLLER

Künstlerin International Rock/Pop
ADELE

Gruppe National Rock/Pop
ROSENSTOLZ

Gruppe International Rock/Pop
COLDPLAY

Künstler/Künstlerin/Gruppe

Deutschsprachiger Schlager
HELENE FISCHER

Künstler/Künstlerin/Gruppe Volkstümliche Musik
ANDREAS GABALIER

Künstler/Künstlerin/Gruppe/Kollaboration Hip-Hop/Urban National/International
CASPER

Künstler/Künstlerin/Gruppe/Kollaboration Club/Dance National/International
DAVID GUETTA

Künstler/Künstlerin/Gruppe/Kollaboration Rock/Alternative National
RAMMSTEIN

Künstler/Künstlerin/Gruppe/Kollaboration Rock/Alternative International
RED HOT CHILI PEPPERS

Künstler/Künstlerin/Gruppe/Kollaboration Crossover National/International
MICHAEL BUBLÉ

Erfolgreichster Newcomer National
TIM BENDZKO

Erfolgreichster Newcomer International
CARO EMERALD
Erfolgreichster Hit des Jahres
GOTYE FEAT. KIMBRA –

 

Erfolgreichster nationaler Act im Ausland
RAMMSTEIN

Erfolgreichste Musik-DVD-Produktion National
UDO LINDENBERG – „MTV UNPLUGGED“

Erfolgreichster Live-Act National
HERBERT GRÖNEMEYER

Bestes Video National
23

Radio-ECHO
JUPITER JONES

Medienpartner des Jahres
REDAKTION „INAS NACHT“

Handelspartner des Jahres
AKTIV MUSIK MARKETING (AMM) FÜR DIE „PLATTENLADENWOCHE“

Bester Produzent/Produzentin/ Produzententeam National
ANDREAS HERBIG; HENRIK MENZEL; PETER „JEM“ SEIFERT FÜR UDO LINDENBERG UND ANDREAS BOURANI

Würdigung des Lebenswerkes
WOLFGANG NIEDECKEN

Kritikerpreis National
MODESELEKTOR – „ MONKEYTOWN”

Ehren-ECHO für soziales Engagement
UNHEILIG

Hall Of Fame
WHITNEY HOUSTON & AMY WINEHOUSE

(QUELLE: www.echopop.de)


Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,



Back to Top ↑