KEINOHRHASE UND ZWEIOHRKÜKEN 3D

Veröffentlicht am 06 Aug ,2013 | von Offizielle Pressemitteilung

KEINOHRHASE UND ZWEIOHRKÜKEN 3D

Kinostart: 26. September 2013

Verleih: Warner Bros. Pictures Germany, a division of Warner Bros. Entertainment GmbH

Nach den außergewöhnlichen Erfolgskomödien „Keinohrhasen“ (2007) und „Zweiohrküken“ (2009) kommt diesen Herbst etwas für die ganze Familie auf die Kinoleinwand: „Keinohrhase und Zweiohrküken“ sorgt mit vielen Slapstick-Momenten und ganz viel Herz und Humor für jede Menge Spaß in 3D. Das Drehbuch von Klaus Baumgart, Til Schweiger und Thilo Graf Rothkirch basiert auf dem gleichnamigen Kinderbuch-Erfolg von 2009 sowie dem zweiten Buch „Zweiohrküken und Keinohrhase“ (2010) aus der Feder von Klaus Baumgart und Til Schweiger. „Keinohrhase und Zweiohrküken“ belegte 2009 Platz 1 der deutschen Bilderbuchcharts.

Die Charaktere sind in Gang und Mimik den Kinostars Til Schweiger (Keinohrhase) und Emma Schweiger (Zweiohrküken) nachempfunden und werden auch von diesen gesprochen. Mit dabei Matthias Schweighöfer, der dem Fuchs seine Stimme verleiht. Durch die erstklassigen 3D- und CGI-Animation werden die kuscheligen Figuren zum Leben erweckt und somit zum Anfassen nah.

Inhalt:
Der Keinohrhase kann alles genauso gut wie die anderen Hasen. Aber weil er keine Ohren hat, will niemand mit ihm spielen. Als eines Tages ein Ei vor seiner Tür liegt, ahnt er noch nicht, dass das der Beginn einer wunderbaren Freundschaft ist. Mit dem Zweiohrküken erlebt er viele spannende Abenteuer, bis hin zur Erfüllung ihrer größten Wünsche. Denn wer einen richtigen Freund hat, der kann einfach alles schaffen. Und hat auch noch eine Menge Spaß dabei.

„Keinohrhase und Zweiohrküken“ ist eine Produktion von Rothkirch Cartoon-Film („Der kleine Eisbär“ und „Lauras Stern“) in Co-Produktion mit Warner Bros. Film Productions Germany und Barefoot Films („Keinohrhasen“ und „Zweiohrküken“). Maya Gräfin Rothkirch, Thilo Graf Rothkirch, Tom Zickler und Til Schweiger produzieren den 3D-Animationsfilm unter der Regie von Maya Gräfin Rothkirch und Til Schweiger.

Gefördert wurde die Produktion vom Deutschen Filmförderfonds, dem Medienboard Berlin-Brandenburg, der Filmstiftung Nordrhein-Westfalen, der Filmförderungsanstalt, der Filmförderung Hamburg Schleswig-Holstein und der Mitteldeutschen Medienförderung.

Warner Bros Pictures Germany bringt „Keinohrhase und Zweiohrküken 3D“ am 26. September 2013 in die deutschen Kinos.

Trailer „Keinohrhase und Zweiohrküken

Facebook: www.facebook.com/keinohrhaseundzweiohrkuken


Schlagwörter: , , ,



Back to Top ↑