Sing meinen Song: Das Tauschkonzert

Veröffentlicht am 16 Mai ,2014 | von Offizielle Pressemitteilung

Sing meinen Song: Das Tauschkonzert

Release: 16. Mai 2014
Label: Xn-Tertainment Gmbh

Wenn sieben bekannte Musikgrößen ihre Songs tauschen bzw. covern, kann man mit allerhand ungewöhnlichen Momenten und außergewöhnlichen Interpretationen rechnen. In der neuen Musik-Event-Reihe „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ bei VOX kann man seit dem 22.04.14 dienstags um 20.15 Uhr hautnah dabei sein.

Sarah Connor, Sandra Nasic, Roger Cicero, Gregor Meyle, Andreas Gabalier, Sasha und Xavier Naidoo haben dieses Experiment gewagt und waren selbst über das Ergebnis erstaunt. Erstmals sangen Sarah Connor und Sandra Nasic in deutscher Sprache, was schon für sich genommen eine Premiere ist. Doch auch Xaviers Interpretation des Songs „Amoi Seg Ma Uns Wieder“ von Andreas Gabalier, in steirisch, zählt schon jetzt zu den Highlights bei denen so manche Träne lief. Roger Cicero und Gregor Meyle wechseln ebenfalls die Sprachen und brillieren in Englisch, während Sasha beweist, dass seine Tonlage von Rock bis Pop alles beinhaltet. Die ungeplanten Backing-Vocals jedes Songs übernahmen dabei tausende von Grillen, die sich allabendlich um die südafrikanische Lodge, in die sich die Akteure zurückgezogen hatten, versammelten.

Während vor traumhafter Kulisse in Südafrika eine Woche lang gedreht, gelacht und gesungen wurde, fungierte Xavier Naidoo als Gastgeber. Freundschaften wurden geschlossen, Grenzen ausgetestet und große Emotionen gemeistert. Vor allem die musikalischen Fähigkeiten eines jeden Einzelnen sorgten für viele Aha-Erlebnisse. Die Glanzpunkte dieses Zusammentreffens werden nun auf der Compilation „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ am 16.05.14 veröffentlicht. Mit 15 fabelhaften Songs, wie man diese bekannten Stars der Musikbranche so noch nie gehört hat.

Die Compilation ist ein genre-übergreifendes Tauschkonzert, bei dem Schubladendenken außer Kraft gesetzt wird. Hochkarätige Stimmen, die spielerisch zwischen Rock, Pop, Jazz und Volksmusik wechseln, erstmalig vereint auf einem Tonträger. „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ zeigt eindrucksvoll, dass Musik unabhängig von der Stilrichtung einfach doch das „große Ganze“ ist.

 

Fazit Chocolate Music (© Stephie Rupprecht):
Schon wieder ein neues TV-Konzept, dieses Mal abgeschaut in den Niederlande. Bekannte Künstler tauschen ihre Song und interpretieren sie neu. Eine Idee, zu der niemand geringeres als Xavier Naidoo einlädt. Geladen sind bei der ersten Staffel Andreas Gabalier, Gregor Meyle, Roger Cicero, Sandra Nasic, Sarah Connor sowie Sasha.

Ohne Publikum werden Songs in der Nähe von Kapstadt auf eine ganz neue Art und Weise gesungen. In jeder Sendung wird der Song des Abends gekürt. Die Staffel ist noch nicht einmal komplett ausgestrahlt, da erscheint mit „Sing meinen Song: Das Tauschkonzert“ bereits das dazugehörige Album.

Es enthält 14 besondere Momente: Lieder die einst ein großer Künstler gesungen hat und nun von einem anderen interpretiert wurde. Des Weiteren ist „Und wenn Dein Lied“ von den Sing meinen Song Allstars enthalten.

Bereits die Sendung selbst kommt an, es entstehen neue Emotionen und tolle Song-Interpretationen und genau die kann man nun immer wieder zuhause oder auch unterwegs hören.

 

Tolle Idee und super Platte!


Schlagwörter: , , , , , , ,



Back to Top ↑