Nick Howard: All Or Nothing

Veröffentlicht am 14 Okt ,2016 | von Offizielle Pressemitteilung

Nick Howard: All Or Nothing

Release: 14. Oktober 2016
Label: Ferryhouse Productions

Wenn man Nick Howard eines nicht vorwerfen kann, dann, dass er Chancen verstreichen lässt: Allein in den letzten vier Jahren spielte er 500 Konzerte in Europa und Amerika, erreichte seine erste Nr.1 in den iTunes-Charts, spielte zwischendurch einige Headline Shows, lernte nebenbei in nur zwei Monaten Deutsch und gewann dann souverän das TV-Casting-Format „The Voice of Germany“. Darauf folgte sein bereits viertes Album „Stay Who You Are“, welches auf Platz 5 der deutschen Charts einstieg.

Nachdem der Sänger sein letztes Album „Living In Stereo“ in kompletter Eigenregie veröffentlichte, ist er für „All Or Nothing” mit ferryhouse productions zu dem Label zurückgekehrt, welches schon sein Deutschland-Debüt „When The Lights Go Up” auf die Straße brachte.

Auf „All Or Nothing“ verarbeitet Howard musikalisch zum einen den schmerzhaften Verlust seiner Eltern, besingt aber auch die Freude darüber, Vater geworden zu sein. Ein sehr persönliches, sehr echtes, aber keineswegs introvertiertes Album, auf dem der typische Nick Howard Sound auf diverse musikalische Einflüsse trifft. Nick Howard zeigt sich so abwechslungsreich wie nie zuvor.

Nach der Single  „Fight“ gibt es nun mit  „Carry You (Acoustic Version)“ einen weiteren Song aus dem Album zu hören. Nick Howard ist ab Ende November auf Tour.


Schlagwörter: ,



Back to Top ↑