Michael Jackson: Xscape

Veröffentlicht am 09 Mai ,2014 | von Offizielle Pressemitteilung

Michael Jackson: Xscape

Release: 09. Mai 2014
Label: Sony Music

Epic Records veröffentlicht am 13. Mai in Zusammenarbeit mit dem Michael Jackson Estate das Album „Xscape“ mit  neuer Musik des King Of Pop. Der Longplayer enthält acht neue Tracks, die erstmals auf diesem Album zu hören sein werden. Als ultimatives Fanpackage erscheint „Xscape“ in einer Deluxe Edition, die Jacksons ursprüngliche Aufnahmen im Original enthält.

Als Executive Producer zeichnet Epic Records Chairman und CEO L.A. Reid für „Xscape“ verantwortlich, der nach ursprünglichen Recherchen in den Jackson-Archiven vom Estate uneingeschränkten Zugang zu jenen Schätzen erhielt, auf denen die kompletten Vocals der letzten vier Jahrzenten enthalten sind.

Reid fungierte als Kurator der finalen Liste von Aufnahmen, die an die Produzenten gegeben wurde, um die Produktionen zu überarbeiten und mit einem frischen, aktuellen Sound zu versehen – und gleichzeitig darauf zu achten, Michael Jacksons künstlerische Essenz und Integrität zu bewahren. Diesen Prozess bezeichnet Reid als „contemporizing”. Als einer der Hauptproduzenten wählte er Timbaland, der über die notwenige Expertise und  Erfahrung für eine derartige Aufgabe verfügt. Darüber hinaus arbeiteten die Erfolgsproduzenten Rodney Jerkins, Stargate, Jerome „Jroc” Harmon und John McClain an den Stücken.

„Die heutige Musik und ihre Ästhetik würden völlig anders klingen und aussehen, hätte Michael Jackson der Welt nicht seine wegweisende Kunst geschenkt“, erklärt L.A. Reid. „Michael hinterließ uns einige Aufnahmen, die wir mit Hilfe der Vision einiger Musikproduzenten vollendeten, mit denen er direkt zusammen gearbeitet hatte oder mit denen er noch zusammen arbeiten wollte. Es ist eine Ehre für uns, der Welt nun diese Musik zu präsentieren.“

Der Albumtitel steht in der Tradition des klassischen Jackson’schen Namensfindungsprozesses. Er wählte jedes Mal einen Song des Albums als Albumtitel und seit „Thriller“ waren es stets Ein-Wort-Titel. Genau dies trifft auch auf die neue Veröffentlichung zu. Der Song „Xscape” wurde von Michael Jackson und Rodney Jerkins geschrieben und ist das Stück auf dem Album, das von jenem Produzenten vollendet wurde, der es ursprünglich gemeinsam mit Michael aufgenommen hatte.

„Michael war immer in der Vorreiterrolle und arbeitete immer wieder mit neuen Produzenten, war stets auf der Suche nach neuen Sounds“, sagen John Branca und John McClain vom Michael Jackson Estate. „Er war immer relevant und zeitgemäß. Diese Tracks beherbergen in vielerlei Hinsicht diesen Geist. Wir danken L.A. Reid für seine Vision.“

„Xscape” ist die langerwartete Sammlung neuer, aufregender Musik, die Millionen von Michael Jackson-Anhänger auf der ganzen Welt begeistern wird und einer neuen Generation von Musikfans die Gelegenheit gibt, seine Musik zu entdecken. Begleitend zur Veröffentlichung von „Xscape“ startet Epic/Sony Music eine beispiellose weltweite Kampagne mit den One Sony-Schwesterfirmen Sony Corporation, Sony Mobile Communications und Sony Network Entertainment International, die ihre Kräfte dafür bündeln.

„Michael war schon sehr lange ein hochgeschätztes Mitglied der großen Sony-Familie“, erklärt Kazuo Hirai, President und CEO der Sony Corporation. „Seit ‚Off The Wall‘ im Jahre 1979 veröffentlichte er seine Musik bei Sony Music Entertainment. Wir sind begeistert und fühlen uns geehrt, mit der Zusammenarbeit von Sony One Michaels Erbe zu feiern und seinen Fans mit unseren kommenden Aktivitäten, unseren Produkten und Services ein exklusive Erlebnis zu bieten.“

 

Fazit Chocolate Music (© Stephie Rupprecht):
Wie sehr habe ich diese unbeschreibliche Stimme vermisst…
Viel zu früh hat uns der King of Pop Michael Jackson verlassen. Er steht für so Vieles, was das Musikbusiness heute ist, war ein Pionier und einfach ein unbeschreibliches, musikalisches Talent.

Knapp fünf Jahre nach deinem Tod erscheint in Zusammenarbeit mit dem Michael Jackson Estate unter dem Label Sony Music das Album „Xscape“.

Das neue Werk enthält 8 Songs aus dem Vermächtnis des Superstars. Der Sound ist wie eh und je: frisch, einprägsam und modern. Aber das war Michael Jackson schon immer. Seine Stimme unverwechselbar.

Bei den ersten Klängen zu „Love Never Felt So Good“ kommen mir fast die Tränen, weil mir einmal mehr bewusst wird, welch ein großer Künstler leider nicht mehr unter uns verweilt.

Ja ich war, bin und werde immer ein Fan von Michael Jackson sein. Aber nicht nur für mich ist seine Musik, dieses Album ein Meisterwerk.
Obwohl fünf Jahre seit seinem Tod vergangen sind, die Songs zwischen 1983 und 1999 eingesungen wurden, passt die Musik noch in die heutige Zeit. „Xscape“ ist zeitlose, gute Musik.

Natürlich ist das auch Antonio „LA“ Reid zu verdanken, der die Musik mithilfe von Timbaland oder auch Justin Timberlake aufgefrischt und zudem gemacht hat, was nun aus den Lautsprechern klingt.

Mein Highlight ist neben dem Opener „Love Never Felt So Good“ auch „Slave to the Rhythm“ sowie “Do you know where your Children are”.

Viel wird nach dem Tod eines Künstlers kaputt gemacht, es geht nur noch darum möglichst viel Geld aus dem verstorbenen zu schlachten. Auch mit „Xscape“ wollen die Verantwortlichen natürlich ihre Finanzen aufbessern, aber musikalisch ist es gelungen ein richtig gutes Album in Anlehnung eines beeindruckenden Musikers zu produzieren. Ein Album das gerne und mit Stolz in meinem Schrank neben „Thriller“ und Co stehen wird!


Schlagwörter: ,



Back to Top ↑