Beatsteaks: 23 Singles

Veröffentlicht am 18 Sep ,2015 | von Offizielle Pressemitteilung

Beatsteaks: 23 Singles

Release: 18. September 2015
Label: Warner Music

Ein Phänomen hat Geburtstag – 23 Wahrheiten zu 20 Jahren Beatsteaks

20 Jahre Beatsteaks, das sind natürlich zunächst unzähligeTriumphe im Großen wie im Kleinen. Herausragende Alben, umjubelte Tourneen,besondere Videos, zahllose Preise – aber auch Schicksalsschläge und menschlicheDramen. Vor allem ist die Geschichte dieser einzigartigen Berliner Band jedochdie einer großen Freundschaft, die zu einem ganz besonderen Selbstverständnisgeführt hat. Dieses ist letztlich das Fundament einer Karriere, wie es sie indiesem Land seit den Toten Hosen und den Ärzten nicht mehr gegeben hat.Rechtzeitig zum Jubiläum dokumentiert nun eine eindrucksvolle Werkschau denbisherigen Weg der Beatsteaks: Die Singles-Collection »23 Singles« vereint 21Klassiker (remastered), die brandneue Single »Ticket« und mit „Mad River“ einenweiteren superben neuen Song zu einem Portfolio des bisherigen Wirkens derBeatsteaks.

Das Album verdeutlicht die enorme stilistische Bandbreite derBand. Über die Jahre ist es den Beatsteaks gelungen, einen unverwechselbarenSignature-Sound zu entwickeln. Denn ob Punk, Rock, Dub, Pop, Post-Punk oderPolka: letztlich sind immer die Beatsteaks drin, wo Beatsteaks drauf steht –und das erkennt man ungefähr so schnell wie bei AC/DC. An der besonderen Art,wie Bernd Kurtzke und Peter Baumann ihre Riffs ineinander fließen lassen. AnThomas Götz’ wuchtigem, hochökonomischen Drumming und dem prägnanten, undgleichzeitig swingenden Bass von Torsten Scholz. Spätestens aber natürlich ander Stimme von Arnim Teutoburg-Weiß, der in den ersten 20 Beatsteaks-Jahren zueinem der besten Rock-Sänger der Republik gereift ist.

Und weil die kleinen Geschichten oft wichtiger sind als die großen, kommenjetzt einige besondere Meilensteine, die die Beatsteaks zu dem gemacht haben,was sie heute sind: Die Beatsteaks-Geschichte in 23 Songs.

 

Fazit Chocolate Music (© Stephie Rupprecht):
20 Jahre Beatsteaks und wie manch andere Geburtstagskinder der Musikgeschichte, veröffentlichen auch die Herren aus Berlin um Frontmann Arnim ein sogenanntes Best – Of – Album!

Und was soll man sagen, hier stecken 100 % Beatsteaks drinnen:
21 Klassiker, die die Geschichte der Beatsteaks samt ihren Werdegang perfekt zusammenfassen.
Des Weiteren die Single „Ticket“ und „Mad River“ – wer die Songs bei den aktuellen Konzerten schon live erleben durfte, hört schnell…da kommt noch einiges auf uns zu.
Und genau darauf freuen wir uns schon jetzt.

Happy Birthday und auf die nächsten 20 Jahre!


Schlagwörter:



Back to Top ↑